One Flow a day keeps boredom and fear away.

Sinawali – direct access to flow – im Tun aufgehen
Um den Flow Zustand zu erreichen, kann man an einigen „Rädchen“ drehen. 
Ist der Schwierigkeitsgrad des Sinawalis zu hoch, und man ist in Sorge, kann ein Sinawali mit geringerem Schwierigkeitsgrad gewählt werden, um in den Flow zu kommen oder das Niveau der Fähigkeiten wird angehoben.
Ist der Schwierigkeitsgrad des Sinawalis zu niedrig undes kommt Langeweile auf, kann ein Sinawali mit höherem Schwierigkeitsgrad gewählt werden, um in den Flow zu kommen oder es werden Zusatzaufgaben, wie z.B. nur mit einer Hand hinzugenommen.
Der Flow Zustand befindet sich subjektiv zwischen Angst und Langeweile, wobei es zu Angst bei Überforderung kommt und zu Langeweile bei Unterforderung.

Come on. Have fun. Kick ass.
roninz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>